Alternative Behandlungsmethoden bei Kopfschmerzen

Alternative Behandlungsmethoden bei Kopfschmerzen

Wasserstoffperoxid H2O2

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • Michaela
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 26

    Hallo,
    ich habe über die Suche nichts gefunden.
    H2O2 wird meist als 3%ige Lösung oder Tabletten in Apotheken verkauft. An sich wird es primär zur Desinfektion und zur Reinigung von Wunden verwendet. Es wirkt gegen Bakterien und Viren, u.a. auch bei Entzündungen im Mund- und Vaginalbereich. Es ist ein alter natürlicher Stoff.

    Öfters habe ich nun schon gelesen, das es auch bei chronischen Schmerzen helfen soll. Und man es auch oral einnehmen kann, in geringer Dosierung die man langsam steigert. Also tropfenweise.

    Hat da schon mal jemand ausprobiert und kann Erfahrungen mitteilen? Schaden kann es ansonsten wohl nicht, das mal zu testen…
    Liebe Grüße Michaela

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 26871

    Hallo Michaela,

    H2O2 ist im Grunde Bleich- und Reinigungsmittel, wird jetzt im Sinne unserer postfaktischen Zeit wieder aus dem Zauberhut geholt. Wie und warum sollte so etwas gegen Migräne helfen? Bitte lieber seriös informieren und nicht zu viel im Internet googeln. Dann findest Du nämlich auch, dass H2O2 sogar gegen Krebs helfen soll, gegen Autoimmunerkrankungen, Allergien, eingewachsene Zehennägel … 😉

    Schaden kann es ansonsten wohl nicht, das mal zu testen…

    Doch! Es kann schaden, es kann verätzen, es wird unnötige Zeit mit Mist verloren (sorry, bin schon etwas allergisch auf all die „neuen/alten“ Wundermittel) und kommt keinen Schritt weiter.

    Es ist ein alter natürlicher Stoff.

    Alter Stoff, altes Wissen … ist nur eins – alt.

    „Natürlich“, fast schon ein Reizwort, denn die Natur ist nicht gut zu uns. Naturmittel, Pflanzen können zuverlässig töten. Man kann Kamillentee trinken und Salbeitee, wenn man leichte Beschwerden hat. Dann sind solche „natürlichen“ Mittel völlig ok. Hat man wirklich was, braucht es vernünftige Medizin. Ob man das nun möchte oder nicht, für Nostalgie und Rumschwärmerei für die gute, schöne Natur ist dann kein Platz.

    Liebe Michaela, meine Impulsivität hat nichts, aber auch gar nichts mit Dir und Deiner Anfrage hier zu tun. Ich möchte einfach nur klarstellen, wie die Sache ist und dass dieser neue Trend zu alten und vermeintlich guten Stoffen nicht nur lächerlich ist, sondern auch gefährlich werden kann.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Anna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 295

    H2O2 ist eine Säure. Was bitte soll daran natürlich und harmlos sein?
    *koppschüddel*

    Vielleicht nehmen wir auch verdünnte Salzsäure, Salpetersäure oder sogar Königswasser?!
    *Ironie aus*

    LG Anna

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Zur Werkzeugleiste springen