Schwerbehinderung und Erwerbsminderungsrente

Schwerbehinderung und Erwerbsminderungsrente

Erwerbsminderungsrente

Schlagwörter: 

Ansicht von 16 Beiträgen - 1 bis 16 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • lepeklaja
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 37
    #6905 |

    Juhuuu! Ich habe vorgestern den Bescheid bekommen, dass meine Rente nochmal für 3 (!!!!!!!) Jahre verlängert wird!

    Ruth

    sternchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3834

    Ich freu mich sehr für Dich liebe Ruth,

    erst mal kannst Du wieder durchatmen, und der Migräne in Ruhe entgegentreten. Es ist schon eine enorme Erleichterung wenn man nicht ständig dieFaust „Arbeit“ im Nacken spürt, die letztendlich auch immer wieder neue Migräne triggert.

    Es ist sicher falsch, wenn man davon ausgeht, dass die Migräne durch die Rentenbewilligung weniger wird, aber es erleichtert, ohne schlechtes Gewissen eine Attacke zu Hause aushalten zu können, mit und auch ohne Medi´s.

    Alles Gute
    wünscht Dir
    Sternchen

    malaya
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 643

    Liebe Ruth,

    ich freue mich sehr für dich!
    So wie Sternchen schon schreibt: Es ist für Dich so sicherlich einfacher und du kannst der Migräne zumindest etwas gelassener begegnen.

    Liebe Grüße
    malaya

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 25328

    Klasse Ruth, ich freu mich für Dich! 🙂

    lepeklaja
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 37

    Danke für eure lieben Rückmeldungen! 😀
    Zuspruch kann ich im Moment gut gebrauchen, da es mir schon seit Monaten sehr sehr schlecht geht 🙁

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 25328

    Noch ist nicht das Ende der Fahnenstange erreicht, liebe Ruth. 🙂 Du weißt, was ich meine. 😉 Viel Erfolg bei allem, was Du jetzt noch versuchst.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Ella Amelie
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 16

    Liebe Bettina, hallo zusammen,

    ich habe heute von der Rentenversicherung einen Brief bekommen, dass die Erwerbsminderungsrente voraussichtlich rückwirkend ab 01.03.2013 (Antrag gestellt am 07.01.14) gezahlt wird.
    Muss ich dann die Bezüge vom Arbeitslosengeld I zurückzahlen? Wer hat schon Erfahrungen damit gemacht?

    Liebe Grüße
    Ella Amelie

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 25328

    Liebe Ella Amelie,

    freut mich, dass der Antrag positiv entschieden wurde. 🙂

    Wie das mit der Verrechnung ist, weiß ich nicht. Vielleicht meldet sich Pamela dazu, sie kennst sich hierbei super aus. Sonst frage direkt mal beim Arbeitsamt nach, wenn der Bescheid schriftlich da ist.

    Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass Arbeitslosengeld und Rente gegeneinander aufgerechnet werden.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Ella Amelie
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 16

    Danke für die schnelle Antwort.
    Ich werde mal versuchen, ob ich in der Servicestelle vom Arbeitsamt jemanden erreiche. Die Warteschleifen sind immer unendlich lang….

    Liebe Grüße
    Ella Amelie

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 25328

    Ja ja, die „geliebten“ Warteschleifen. Besonders erfreulich, wenn man nach gefühlten Stunden endlich ein menschliches Wesen in der Leitung hört und Sekunden danach das Besetztzeichen. Rausgefallen … 😉

    Ich drück die Daumen! 🙂

    Tina
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 99

    Liebe Ella Amelie,

    bei mir wurde die Erwerrbsminderungsrente auch rückwirkend anerkannt. Die Rentenversicherung hat dann mit der Krankenversicherung und dem Arbeitsamt direkt die Beträge gegengerechnet und die Zahlungen geleistet.

    Du kannst ja schon mal berechnen, ob du noch was rausbekommst!

    Bedenke auch, dass die Rückrechnung beim Finanzamt angegeben werden muss und momentan 60 % der Rente bei der Jahres-Einkommenssteuer versteuert werden müssen.

    Ich lege mir den Betrag dafür monatlich zurück.

    Liebe Grüße
    Tina

    Trullalinchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 165

    Hallo Ella Amelie,

    ja das wird verrechnet, war bei mir auch so, aber das machen die Ämter untereinander , Du musst Dich da nicht kümmern, die Krankenkasse bzw. das Arbeitsamt macht seine Ansprüche an die Rentenanstalt deutlich und die verrechnen dann, Du musst nichts zurückzahlen, sonder bekommst Deine Rente erst ab Januar oder Februar 14 ausgezahlt der rest wird an die Kasse bzw. das Arbeitsamt überwiesen.
    Ich habe auch im Januar den V.erlängerungsantrag gestellt, bin gespannt, ob er bewilligt wird.
    Freu Dich und laß es dir gutgehen

    Liebe Grüße
    Trullalinchen

    Ella Amelie
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 16

    Liebe Tina und Trullalinchen,

    danke für eure Tipps. Das mit dem Finanzamt habe ich noch nicht bedacht. Muss ich mit meiner Steuererklärung für 2013 dann noch warten bis ich den Rentenbescheid bekommen habe? (Falls die wirklich ab 1.3.13 rückwirkend zahlen).
    Mir ist noch nicht ganz klar, warum zwei verschiedene Berechnungen für das jeweilige Datum gemacht wurden. Die Unterschiede belaufen sich auf ca. 2 Euro.

    Liebe Grüße
    Ella Amelie

    Trullalinchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 165

    Hallo Ella Amelie,

    diese Berechnungen sind irre kompliziert und man steigt selten wirklich genau dahinter, wieso hast du denn einen Bescheid bekommen, dass voraussichtlich gezahlt wird? Wenn dem so ist, würde ich mit der Steuererklärung auf jeden Fall noch warten, da du ja jedes Einkommen (Arbeitslosengeld / Krankengeld und natürlich auch Renteneinkünfte) angegeben musst.

    Ich habe gestern meinen Bescheid bekommen, meine Rente wurde für zwei Jahre weiterbewilligt.

    Drück dir die Daumen, dass bei dir nun auch alles schnell durchgeht.

    liebe Grüsse
    Trullalinchen

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 25328

    Schön, dass es wieder geklappt hat, Trullalinchen. 🙂 Ich drücke mit die Daumen, Ella Amelie. 🙂

    Ella Amelie
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 16

    Hallo zusammen,

    ich habe bei der RV angerufen, und war heute auf dem Finanzamt. Die Mitarbeiterin dort war total hilfsbereit und hat direkt mit mir eine Probe-Steuererklärung für 2013 gemacht.

    Wenn ich dem 01.03.13 rückwirkend zustimmen würde, müsste ich ca. 250,– Euro an das Finanzamt zurückzahlen.

    Also nehme ich das Datum vom 01.01.2014. Für letztes Jahr brauche ich dann keine Steuererklärung mehr einreichen.

    Nach Auskunft der RV wird die volle Erwerbsminderungsrente für 3 Jahre gezahlt.

    Liebe Grüße
    Ella Amelie

Ansicht von 16 Beiträgen - 1 bis 16 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Zur Werkzeugleiste springen