Migräne App – Migräne- und Kopfschmerzkalender für iOS und Android

Ansicht von 30 Beiträgen - 121 bis 150 (von insgesamt 169)
  • Autor
    Beiträge
  • heika
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 5460

    Das nenne ich optimale Entspannung, liebe Anna! 🙂 Ziel erreicht! 😀

    Anna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 430

    Ja, liebe Heika, lach mich ruhig aus! 😉

    Bloß ist Erschöpfung und Entspannung das Gleiche?
    Vielleicht sollte ich künftig erst ein Schläfchen und dann die Entspannung machen.

    LG Anna

    Jojo
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 330

    Liebe Anna,

    mir geht es genauso wie dir. Ich schlafe auch so herrlich ein bei PMR. Ich bin mir nicht sicher, je bei den Füssen angekommen zu sein 😛

    Letztens habe ich mit meinem Sohn PMR gemacht, und -siehe da- er hat auch bombenfest geschlafen, haha!

    Ich sage mal einfach, Entspannung und Siesta haben den gleichen wohltuenden Effekt.

    LG

    Jojo

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27504

    Liebe Anna,

    es ist ein besonderer Service, dass die sonst kostenpflichtige PMR in der App kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Wenn Du rückspulen willst, kannst Du Dir auch die App per CD kaufen, oder über iTunes runterladen. Je mehr Features die App bietet, desto teurer wird es in der Programmierung und desto mehr Speicher wird benötigt. Dass die App einiges an Speicher frisst, wird auch dann und wann mal bemängelt … 😉 Ist nicht so einfach, es jedem recht zu machen.

    Ein Tipp: Mache die PMR mal, wenn Du ganz fit und aufmerksam bist, dann schläfst Du auch nicht ein dabei.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Anna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 430

    Liebe Bettina,

    das war auch nicht als Kritik sondern als Wunsch gedacht, wenn es möglich wäre. 🙂

    Ich habe übrigens alle vier CDs schon länger, aber die kann ich halt leider nur auf einem CD-Player abspielen und der steht bei mir für Kopfhörer zu weit weg.
    Das Handy ist halt immer zur Hand.

    Ich werde mir aber mal die iTunes Variante anschauen. Danke für den Tipp.

    @jojo Das beruhigt mich sehr. Dann werde ich es einfach ggf als Einschlafhilfe verwenden. 😉

    LG Anna

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 10 Monate von  Anna.
    Tanni
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2010

    Liebe Anna,

    vor einiger Zeit hatten wir bei einem Meditationskurs das Thema Einschlafen diskutiert.
    Tatsache ist, dass man bei verschiedenen Formen der Entspannung (dazu gehört auch PMR) nah an den Punkt herangebracht wird, der einen einschlafen lässt. Es ist völlig in Ordnung, anstatt die Übung fertig auszuführen, ein wenig zu dösen. Der Körper entspannt sich dabei trotzdem, nur vielleicht auf eine andere Art!
    Eine Teilnehmerin im Meditationskurs regte sich darüber auf, dass sie beim meditieren leicht wegdöst und damit die Meditation gar nichts bringt. Ihr wurde von unserer Kursleiterin gesagt, dass sie meditierend wie dösend wunderbar entspannen kann, aber wenn sie sich im Anschluss darüber aufregt, ist die Entspannung, egal woher, gleich wieder weg. 🙂 Also nimm es lieber einfach so wie es ist, und wenn dir die eine Übung viel bedeutet, dann mach sie doch einfach so ohne Anleitung und ohne die ganzen anderen Sachen davor.

    Liebe Grüße, Tanni

    Anna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 430

    Liebe Tanni,

    das ist gut zu wissen.

    Aufgeregt habe ich mich aber nicht darüber. Ich fands nur schade für die Übung.
    Aber du hast recht. Wenn ich das nächste Mal einschlafe, hänge ich sie einfach am Schluss dran.

    LG Anna

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27504

    Liebe Anna,

    ich sehe das schon richtig und verstehe es auch nicht als Kritik. Ich weise nur darauf hin, dass leider nicht alles in der kostenlosen App machbar ist, was manche wünschen. Ich beantworte auf mehreren Plattformen regelmäßig alle möglichen Fragen in diese Richtung und kann verstehen, dass gewisse Wünsche bestehen. Diese App wurde so konzipiert, dass sie alles Wichtige für Kopfschmerzpatienten beinhaltet, aber trotzdem nicht überladen wird. Eben auch wegen des Speichers, den nicht jeder unbegrenzt am Smartphone zur Verfügung hat.

    Die PMR von der CD kannst Du Dir doch auf dein Smartphone laden. 😉

    Liebe Grüße
    Bettina

    Anna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 430

    Liebe Bettina,

    alles gut! Ich finde eine Lösung!

    LG Anna

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27504

    Da bin ich mir ganz sicher. 🙂

    super-angie
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 81

    Hallöle,
    nun habe auch ich festgestellt, dass bei der Auswertung der Monate ein Fehler in der Programmierung besteht.
    Ich habe mir für April zwei Ausdrucke erstellt (Überschrift „Auswertung für April 2017“), einen am 11.4. und einen heute.

    Im 1. Ausdruck werden Tage, an denen ich Kopfschmerzen eingetragen, aber keine Medikamente genommen habe, unter Effekt mit 0 beziffert, im Ausdruck von heute sind die gleichen Tage mit Effekt -1 ausgewiesen. Offensichtlich kommt es dadurch bei der Berechnung des durchschnittlichen Effektes zu falschen Ergebnissen.
    Vielleicht hilft diese Info ja den Programmieren.

    Aber da ja die App kostenlos ist und auch ansonsten sehr hilfreich, sollten wir darüber hinwegsehen.

    Ich finde es einfach supiii, dass es überhaupt eine solche App für uns gibt.

    Wenn bei Euch in der Übersicht also der echte Kreis rot erscheint, dürft Ihr das ruhig ignorieren.

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27504

    Liebe Angie und alle anderen, die hier Fehler aufzeigen. Jeder Hinweis hilft und kann im nächsten Update entsprechend korrigiert werden. Also danke Euch, das ist reale Mithilfe. 🙂

    Liebe Grüße
    Bettina

    Johanna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2850

    Juhu, ich habe jetzt einen gelben Kreis bei der Wirkung. Gab es ein Update? Bei mir wird die Wirkung der Medikamente jetzt korrekt angezeigt in der Übersicht.

    LG Johanna

    Tanni
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2010

    Juhuu – ich habs geschafft, dass alle Kreise in der Übersicht der App bei mir rot sind! Gibts dafür jetzt nen Sonderpreis? 😉 Oder kriegt man den nur, wenn alles grün ist?

    Was ich wirklich super finde, ist dass man ab Medikamententag Nummer 10 auf die Überschreitung der 10 Tage hingewiesen wird und die Empfehlung erhält, ein Kopfschmerzzentrum zu kontaktieren 🙂 Und jeder, der dies nicht möchte, kann sich frei fühlen, die Benachrichtigung zu deaktivieren…

    Ein kleiner Schreibfehler ist mir noch aufgefallen: Für die Auswahl des Profilbildes steht unter Fügen Sie ein Foto hinzu: „Aus der Gallerie“ – da ist ein L zu viel.

    Liebe Grüße, Tanni

    Johanna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2850

    …ich muss jetzt mal „blöd“ nachfragen, auch deine Medikamentenwirkung zeigt rot?
    Das ist immer mein Lichtblick in der Anzeige.

    Mittlerweile habe ich die Daten für ein halbes Jahr in der App, Januar und Februar hatte ich nachgetragen.
    Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen mit Papier zu arbeiten. Bin begeistert und freue mich immer wieder drüber, dass ich mich jetzt so wenig mit dem Thema Kopfschmerzkalender beschäftigen muss.

    LG Johanna

    Tanni
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2010

    Ja – auch die Medikamentenwirkung steht auf rot 😀 Das hängt allerdings in erster Linie damit zusammen, dass nicht mein Kopf, sondern mein Fuß, zusammen mit einem netten kleinen Hexenschuss und einem Zahn, für eine nette Medikamentenparty gesorgt haben. Auf meinen Kopf hatten diese Medis keine Wirkung, deshalb ist die Wirksamkeit bei 0…

    Man könnte jetzt darüber streiten, ob es vielleicht sinnvoller wäre, die Wirkung auf die anderen Baustellen zu bewerten, aber ich selbst habe es sorum lieber, dann weiß ich wenigstens auf den ersten Blick, dass ich mit diesem Medikament in dieser Dosierung gar nicht erst versuchen muss, meinem Kopf Manieren beizubringen 😉

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27504

    Liebe Johanna, noch gab es kein Update, das funktioniert jetzt anscheinend von Zauberhand. 😉

    Liebe Tanni, mit Deinem Eingabeverhalten verfälscht Du leider die Angaben für die Kopfschmerztherapie. Das nur mal am Rande, aber es ist Dir ja klar. Nur musst Du es dann halt Deinem Arzt gut erklären. 😉 Danke für den Hinweis mit der „Gallerie“. 🙂

    Tanni
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2010

    Ich glaube, bei meinem nächsten Termin habe ich mit diesem Punkt die geringsten Erklärungsschwierigkeiten 😉 Zumal die Thematik 10er Regel für meinen Fuß bereits ausreichend mit ihm diskutiert wurde. Da kommen ganz andere Herausforderungen auf meinen Arzt zu 😀 und als kleine Vorwarnung: auf euch vorab wahrscheinlich auch, weil ich bei meiner Recherche teilweise nicht weiterkomme – wird aber noch etwas dauern, bis ich meinen Schmerzverlauf damit bemühe…

    Sonnige Grüße und euch allen einen schönen Nachmittag,
    Tanni

    headless
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3

    Hallo, hier ist das U-Boot, tauche mal nach vielen Monaten auf, weil ich eine Frage habe.

    Nun habe ich auch endlich die App, weil mein Neurologe mich jedesmal fragt, ob ich nicht die App nutzen will, dann könne er die Daten gleich auslesen.

    Also habe ich sie heruntergeladen und finde sie sehr selbsterklärend, nur in dem Video wird gesagt, dass die Wetterdaten automatisch registrierrt werden.

    Bei mir fehlt diese Zeile, muss ich dafür eine andere WetterApp nutzen? Ich finde nirgends die Möglichkeit, Wetterdaten aufzunehmen.

    Vielleicht könnt ihr mir helfen?

    Ich will diese App sehr artig nutzen, denn ich hoffe, dass sie mir bei meiner Verlängerung der Rente Anfang 2018 nutzt, weil die Statistik dann professioneller aussieht.
    Vielleicht beeindruckt das die DRV 🙂

    Danke schon mal für eine Erklärung (hoffentlich)!

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27504

    Liebe Headless,

    Du musst nur die Ortungsdienste aktivieren, dann werden auch die Wetterdaten angezeigt. 🙂

    Liebe Grüße
    Bettina

    Malte K.
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7

    Hallo zusammen,

    ich finde die App nach wie vor super und nutze sie gewissenhaft. Da ich mein Telefon erneut wechseln muss, suche ich verzweifelt nach einer Möglichkeit, die Daten vom alten aufs neue Telefon zu übertragen (Android), um nicht wieder von vorne anzufangen. Hat jemand einen Tipp für mich?

    Zwei kleine Anmerkungen habe ich auch noch. Und zwar unterbricht die App die Musikwiedergabe von Spotify, wenn ich sie starte. Das ist jetzt zwar nichts gravierendes, aber ich sehe keinen Grund dafür, solange die Audiofeatures nicht genutzt werden.

    Weiterhin ist im Cockpit manchmal der farbige Teil der Kreise unter „Schmerzhäufigkeit – Tage pro Monat“ bei allen Kreisen so groß wie der vom aktuellen Monat und nicht entsprechend der wirklichen Schmerzhäufigkeit pro Monat. Wie es mit dem Vorführeffekt so ist, tritt dieser Effekt gerade nicht auf. Wenn es gewünscht wird, kann ich gerne einen Screenshot zur Verfügung stellen, wenn ich das Problem wieder mal beobachte.

    Ich nutze Migräne-App v1.0.5 (17) release auf Android 7.1.1 (Wiko U FEEL PRIME).

    Vielen Dank und schöne Grüße
    Malte

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27504

    Hallo Malte,

    danke für Dein Feedback! Sicherst Du die Daten in einer Cloud? Wenn ja, ist es ganz einfach, denn die Daten sind nach wie vor da, wenn Du die App am neuen Telefon lädst. Sonst sichere Dir per Mail die Daten über die Statistik, dann hast Du sie auch. Allerdings halt nicht am Telefon, außer Du trägst sie nach.

    Dass die App Musik unterbricht, ist schon bekannt und wir mit dem nächsten Update behoben.

    Bitte stelle einen Screenshot ein, wenn das Problem im Cockpit erneut auftauchen sollte. Weiß nämlich jetzt nicht, was Du meinst. Die Kreise sind immer gleich groß, nur die Farbe ändert sich entsprechend der Einträge.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Malte K.
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7

    Hallo Bettina,
    ich habe leider noch keine Möglichkeit gefunden, die Daten per Cloud von A nach B zu übertragen. Vielleicht gibt es Unterschiede zwischen Apple und Android-basierten Smartphones.

    Ich konnte den Fehler auf dem alten Smartphone noch einmal sehen und habe Screenshots gemacht. Die Kreise sind natürlich alle gleich groß – der Ausschlag, der die Schmerztage pro Monat grafisch darstellt, ist fehlerhafterweise gleich, obwohl die Anzahl der Schmerztage variiert. Ausschlaggebend scheint immer die Anzahl der Schmerztage im aktuellen Monat zu sein.

    Anzeige OK: http://www.headbook.me/members/malte79/album/picture/429/Screenshot_20170810-071636.png

    Anzeige fehlerhaft: http://www.headbook.me/members/malte79/album/picture/428/Screenshot_20170810-071622.png

    Viele Grüße,
    Malte

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27504

    Hallo Malte,

    es geht um die „Länge“ der Ringe, richtig? Kann man prüfen lassen, könnte ein Fehler in der Grafik sein.

    Ich als iPhone-Nutzerin habe natürlich mit iCloud und iTunes alles gleich mitgeliefert. Für Android-Nutzer gibts aber die Möglichkeit, mit Dropbox, Google Drive und Microsoft One Drive Daten in der Cloud zu speichern. Google das mal, damit sparst Du Dir eine Menge Arbeit und kannst eben solche Daten speichern und sie für jedes neue Telefon einfach abrufen.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Malte K.
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7

    Guten Morgen,

    ja, es geht um die Länge der Ringe. Um den Teil, der der Anzahl der Schmerztage entspricht. Ich habe dieses Verhalten übrigens auch schon auf meinem neuen Telefon gesehen.

    Ich habe die genannten Möglichkeiten der Datensicherung ausprobiert, allerdings erfolglos. Ich will aber nicht ausschließen, dass ich selber das Problem bin ;-). Andere Apps wie z.B. WhatsApp bieten allerdings ein Backup direkt aus der App an, das dann per Google Drive auf anderen Geräten zur Verfügung steht.
    Wo speichert die App denn ihre Daten im Android-Dateisystem?

    Ich wünsche Euch allen einen schönen und möglichst schmerzfreien Tag 🙂

    Malte

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27504

    Hallo Malte,

    wenn Dir die Datensicherung nicht gelungen ist, würde ich auch sehr stark vermuten, dass es an Dir lag. 😉 Die App selbst speichert nur lokal am Gerät aus Datenschutzgründen. Daher muss man selbst für ein Backup, Cloud usw. sorgen. Versuche es doch noch mal, vielleicht hilft Dir ja Deine Frau dabei. 😀 Tz tz tz, Männer und Technik … 😉 *duckundwech*

    Liebe Grüße
    Bettina

    Johanna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2850

    Ich habe eben etwas in der App eingetragen und es ist alles deprimierend rot… Mein Mann der zufällig mit drauf geguckt hat sagte…bitte doch einfach um ein freundlicheres Rot oder einen grünen Hintergrund…da musste ich lachen.

    Hab schon an Dr. Heinze gemailt wegen Hochdosierung Prophylaxe. Aber ich glaube diese Sommer ist für alle Schmerzpatienten eine Herausforderung.

    LG von Johanna

    Johanna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2850

    Ich habe eine Frage zur Auswertung jährlich. In der Spalte „SUM“ die unter Schmerzstärke steht, wird scheinbar die Schmerzstärke des Monats addiert und durch die Zshl der Schmerztage geteilt um zum Durchschnitt zu gelangen.

    Hier sollten doch bestimmt die Schmerztage pro Monat summiert werden?

    Liebe Grüße

    Johanna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2850

    darf ich meine Frage noch mal hoch holen? Kein Stress, nur falls sie untergegangen ist…

    Danke für die tolle App, ich mag sie immer mehr…

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27504

    Liebe Johanna,

    danke, dass Du die Frage noch mal hochgeholt hast. Ist mir untergegangen.

    Die Anzahl der Schmerztage steht links unter der jeweiligen Kopfschmerzart. Habe ich Dich hoffentlich richtig verstanden?

    Liebe Grüße
    Bettina

Ansicht von 30 Beiträgen - 121 bis 150 (von insgesamt 169)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.