Literatur

Literatur

  • Katrin antwortete zum Thema Bücher im Forum Gruppenlogo von LiteraturLiteratur vor 5 Monaten, 1 Woche

    Guten Abend ihr Lieben,

    mir sind gerade wieder mal 2 Bücher „Nur Mut“ und „Kopf hoch“ von Claudia Croos-Müller, FA für Neurologie und Psychotherapie, aus meinen Regal in die Hände gefallen. Dort enthalten sind körperliche Übungen, die einen aus dem Stimmungstief rausholen, mental kräftigen und stärken können. Mittlerweile gibt es auch noch andere…[Weiterlesen]

  • Sehr schön! Danke, liebe Heika! 🙂

  • Katrin antwortete zum Thema Tiefgründiges im Forum Gruppenlogo von LiteraturLiteratur vor 8 Monaten, 4 Wochen

    So, so schön und treffend! Nicht nur für uns Migräniker!

    Danke, liebe Heika! Und danke, lieber Klaus Ender!

    Herzliche Grüße von einer sehr ge- und berührten

    Katrin

    Viva la Vida! 🍀

  • heika antwortete zum Thema Tiefgründiges im Forum Gruppenlogo von LiteraturLiteratur vor 8 Monaten, 4 Wochen

    Reizüberflutet

    Überflutet von den Reizen,
    die modernes Leben birgt,
    sollt‘ man mit der Zeit nicht geizen,
    die Besinnlichkeit bewirkt.

    Nach der Eile – braucht es Weile,
    denn Besinnung tut oft Not,
    dass die Seele vollends heile,
    denn sie kommt sonst aus dem Lot.

    Klaus Ender

    Veröffentlichung in Headbook mit freundlicher Genehmigung des Autors…[Weiterlesen]

  • Das finde ich eine gute Idee. Ich bin unabhängig von Headbook letzte Woche auf die „Leitlinien“ gestoßen (bei mir war es das Portal „AWMF online. Das Portal der wissenschaftlichen Medizin“) und war erstaunt, dass es offenbar zu so gut wie allen Erkrankungen Leitlinien gibt.

    Lieben Gruß
    die Regenbogen

  • Liebe Bettina,
    vielleicht ist es hilfreich für alle, diese Leitlinien irgendwo hier in headbook so zu verlinken, dass man sie leicht findet.
    Ich bin nicht so sicher, dass ich die einzige bin, die die noch nie gefunden hat und sich immer auf das Buch von Prof. Göbel beschränkt hat.
    Liebe Grüße
    alchemilla

  • Liebe Katrin,

    ich sehe, ich muss mir um Dich keine Sorgen machen. Aber dass da mit verdeckten Schuldzuweisungen gearbeitet wird – das lass ich mir nicht ausreden. 😉

    Liebe Grüße
    Bettina, die sich jetzt aus dem Thema verabschiedet. 🙂 Weil eh alles gesagt wurde.

  • Katrin antwortete zum Thema Hanne Seemann im Forum Gruppenlogo von LiteraturLiteratur vor 9 Monaten, 2 Wochen

    Liebe Bettina,

    bei den Büchern, die mir meine Schmerzpsychotherapeutin ausgeliehen hat, war neben den beiden erwähnten auch eins von Prof. Göbel dabei. Dieses stammt aus dem Jahre 2005. Weil ich die aktuelle Ausgabe von „Erfolgreich gegen Kopfschmerzen und Migräne“ besitze, habe ich das hier nicht erwähnt. Das zeigt aber eben auch, dass sich mei…[Weiterlesen]

  • Oh!
    Jetzt verstehe ich die harsche Reaktion auf meinen Beitrag an Katrin!
    Aber für mich bedeutet so ein Ausspruch nicht eine Schuld-Zuweisung – für mich ist so etwas immer der Hinweis, dass man selbst etwas tun kann und sich nicht ausschließlich Opfer der Lebensumstände sehen muss.
    Wir arbeiten doch ALLE daran, weniger Migräne zu haben. Wir habe…[Weiterlesen]

  • Liebe Katrin,

    Deine Schmerzpsychotherapeutin kennt Dich und weiß sicher genau, worauf Du ansprichst, was Dir noch fehlt im richtigen Umgang mit einer Schmerzerkrankung und wie Du insgesamt besser damit zurechtkommst. Wenn Dir diese Bücher gut tun, ist ja für Dich persönlich alles gut. Ich möchte nur vermeiden, dass hier Empfehlungen unwi…[Weiterlesen]

  • Katrin antwortete zum Thema Hanne Seemann im Forum Gruppenlogo von LiteraturLiteratur vor 9 Monaten, 2 Wochen

    Liebe Bettina,

    nun habe ich den Vortrag von Hanne Seemann zu Ende geschaut – ich brauchte eine Pause – und zwei entscheidende Denkanstösse bekommen.

    1. Dass es wichtig ist, auf meinen Körper zu hören! Das funktioniert bei den einfachen Dingen noch recht gut:

    • wenn er Hunger hat, knurrt mein Magen, und ich esse.
    • wenn er Schlaf braucht, werde…[Weiterlesen]

  • Aber gerne doch! 🙂

  • Danke, Bettina.
    Vielen Dank.

  • Nicht im Ernst, Alchemilla, Du weißt nicht, was Leitlinien sind? 😀 Und Du hast selbst auch noch nie nach den Leitlinien gegoogelt? Jetzt bin ich aber baff, zumal Du schon so lange Mitglied bei uns bist und die Basics – dazu gehören die Leitlinien!! – eigentlich längst kennen solltest.

    Ich orientiere mich vor allem an den Ausführungen von Pro…

    [Weiterlesen]

  • Liebe Bettina,
    was für „Leitlinien“ sind das denn eigentlich, die du immer zitierst?
    Wo stehen die?
    Vielleicht wäre es gut, die auch hier irgendwo zu platzieren, damit wir selbst ein wenig drauf achten können.

    Ich orientiere mich vor allem an den Ausführungen von Prof. Göbel. Besonders in dem Buch.
    In dem Kapitel zur Migränevorbeugung führt…[Weiterlesen]

  • Frau S. geht als Psychologin die Schmerzen von der psychologischen Seite her an. Die Migräne gehört da aber nicht rein. 😉 Zumal wir uns ja immer wieder freistrampeln von diesem Schubladendenken. Das sehe ich bei der Dame doch recht stark nach nur kurzem Stöbern.

    Migränekinder haben oft überprotektive Mütter, gegen die sich die Kinder im Unter…

    [Weiterlesen]

  • Hallo, Katrin,
    ich kenne die CD.
    Sie ist hilfreich und informativ, denn Hanne Seeman ist keine „Spinnerin“.
    Sie sagt von sich: „Ich habe auch Migräne – aber ich kriege keine mehr.
    Ihr Credo ist das rechtzeitige „Runterregulieren“, das, was du auch eben an Jana geschrieben hast.
    Ein Satz hat mich allerdings aufhorchen lassen.
    Sinngemäß lautet er…[Weiterlesen]

  • Katrin hat das Thema Hanne Seemann im Forum Gruppenlogo von LiteraturLiteratur eröffnet vor 9 Monaten, 2 Wochen

    Guten Tag ihr Lieben,

    meine Schmerzpsychotherapeutin hat mir 2 Bücher von Hanne Seemann ausgeliehen:

    1. Freundschaft mit dem eigenen Körper schließen. Über den Umgang mit psychosomatischen Schmerzen

    In dieses habe ich mal kurz reingelesen und denke, dass es mir hilfreich sein könnte.

    2. Kopfschmerzkinder

    Da geht es – wie der Titel schon sagt…[Weiterlesen]

  • Katrin antwortete zum Thema Bücher im Forum Gruppenlogo von LiteraturLiteratur vor 1 Jahr, 1 Monat

    Danke dir, liebe Bettina! Dann investiere ich in die neueste Ausgabe!

    Liebe Grüße
    Katrin

  • Liebe Katrin,

    unbedingte Kaufempfehlung, da sich immens viel geändert hatte im Laufe der letzten 12 Jahre. Ich weiß das ganz genau, da ich die letzten Auflagen lektoriert hatte. 😀 In Deiner alten Auflage sind noch Infos drin, die längst überholt sind, es lohnt sich wirklich.

    Liebe Grüße
    Bettina

  • Mehr laden
Zur Werkzeugleiste springen