Alternative zu Indometacin – außer Handel

Ansicht von 7 Beiträgen - 61 bis 67 (von insgesamt 67)
  • Autor
    Beiträge
  • Maigloekchen 3
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 8

    Liebe Freundinnen von Indometacin,
    eigentlich will ich auf den letzten Beitrag von Gertrud antworten. Weiss nie, ob ich in der richtigen Reihenfolge bin…
    Mein persönlicher Status: beziehe die Indometacin 100 mg über die NL. Ich jongliere inzwischen mit Ibu 600 mg, Allegro und Naproxen hin und her. Allerdings wirken die nicht ganz so dolle. Ich habe auch Arcoxia 90 mg retard probiert und finde die gar nicht so schlecht, aber sollte Arcoxia nicht akut wirken, kann ich kein Indometacin hinterher/ zusätzlich einnehmen. Diese Kombi ist lt. Packungsbeilage nicht erlaubt. Wenn Arcoxia nicht wirkt, habe ich ein großes Problem, da ich richtig starke Anfälle habe. Da kann ich nicht warten, bis ich doch Indometacin einnehmen kann.
    Auch soll man von Arcoxia stark zunehmen, was allerdings bei vielen Rheumamitteln eine übliche Nebenwirkung ist. Von Indometacin lagere ich zwar auch viel Wasser ein, dieses verschwindet irgendwann mal mehr, mal weniger.
    @gertrud: gerne können wir über unsere spez. Migräne kommunizieren.
    Liebe Grüße an alle,
    Maigloeckchen

    Schnucki
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 116

    Und? Wie sieht es bei Euch aus?

    Ich jongliere noch mit Indometacin und Acemetacin. Manchmal ist der Schmerz schon zu präsent, da wäre ich ab und nehme Indometacin. Acemetacin geht bei mir gut, wenn ich es sehr frühzeitig einnehme.

    Katrin
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 399

    Hallo Schnucki,

    gestern sagte mir meine Apothekerin, dass das „normale“ Indometacin 50 AL (50 und 100 Stück) wieder im Vertrieb und beim Großhandel bestellbar ist. Ich könne sie am Montag abholen und glaube es – ehrlich gesagt – erst wirklich, wenn ich die Packung in den Händen halte…!

    Liebe Grüße und dir und allen ein schönes Wochenende!
    Katrin

    Viva la Vida! 🍀

    Jacky4711
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2

    Die Zäpfchen??

    Katrin
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 399

    Hallo Jaky4711,

    Indometacin ist laut gelber Liste wie folgt erhältlich:

    • in retardierter Form (Indomet-ratiopharm® 75 mg Retardkapseln) in der 20er-, 50er- und 100er-Packung
    • (wieder) als Tabletten (Indometacin AL 50) in der 50er- und 100er-Packung

    Liebe Grüße
    Katrin

    Viva la vida! 🍀

    Jacky4711
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2

    Ich habe jetzt einen Weg gefunden an die Indometacin 100 Zäpfchen zu kommen. Über meinen Apotheker in Berlin. Privatrezept einreichen,
    die Apotheke bezieht das Medikament aus Spanien, in der Packungsgröße 20 Zäpfchen/Packung für ca. 18 EUR. Ich weiß noch nicht was die Apotheke drauf legt aber es ist bezahlbar und für mich oft die letzte Hilfe.

    Meine Kopfschmerzen hängen mit der Fehlstellung der HWS zusaammen und gehen oft mit furchtbarem Erbrechen einher, so das Tabletten mir nicht helfen. Falls jemand auch die Zäpfchen unbedingt braucht, schreibt mich einfach an.

    Herzliche Grüße
    Jacky

    Schnucki
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 116

    Katrin: Das sind ja gute Neuigkeiten.

    Jacky: So mache ich das schon lange … die beziehen das über die Internationale Apotheke.

Ansicht von 7 Beiträgen - 61 bis 67 (von insgesamt 67)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.