• Hallo ihr Lieben,

    Wollte eben einen neuen Zwischenstand abgeben. Unsere Kleine wurde Donnerstag in die Kinderklinik eingewiesen, da sie nur noch lag und ihr immer schlecht war. EEG wurde vorgestern gemacht und war ok. Außer das sie zwischendurch unruhig war. Was in dem Alter auch normal ist. Herz etc alles in Ordnung. Woran es liegen könnte, es w…[Weiterlesen]

  • Hallo Bettina,
    Danke für die liebe Begrüßung.

    Wie schon gesagt anfang des Jahres war es das sie einmal in der Woche für einen Tag extrem gebrochen hat. Und das Paar Wochen lang. Dann im Frühjahr und Sommer für jeweils 2 Wochen jeden Abend leicht. Und dann zwischendurch natürlich immer wieder vereinzelt Übelkeit. Und Nu ist ihr zum 2ten ma…[Weiterlesen]

  • Er hatte mir heute nur allgemeinen Schmerzsaft gegeben, da unserer leer war.
    Bin mittlerweile froh, das ihr Arzt sich kümmert, denn vorher wurde man schnell Vor allem von den arzthelferin als alberne Mutti hin gestellt. Ist ja normal, ist ja grippezeit.
    Also kann ich ihr bei der Übelkeit Schmerzhaft ohne vorhandenen Schmerz geben?
    Rufe da M…[Weiterlesen]

  • Hallo Heika,

    Da ich ja Montag erst den Termin mache beim neurologen in Oldenburg und dann wohl noch ewig aufm Termin warten muss, wie es in Deutschland so üblich ist, und ich bzw sie noch keine Diaknose hat,Frage ich mal blöd, ob es sinnvoll ist, wenn sie wieder spuckt ihr schmerzhaft zu geben? Es geht ja über Tage. Wenn die Kinder es nicht dr…[Weiterlesen]

  • Hallo ihr Lieben,

    Seit etwa Januar hat meine Tochter (11 jahre) zwischendurch Erbrechen. Im Januar Februar war es sehr schlimm. Alle zwei Wochen für 2 – 3 Tage schlimmste Übelkeit und mehrfach erbrochen. Dann ging es von selbst wieder weg. Jeweils im Frühling und Sommer kam es wieder. Sie hat meistens abends ein wenig erbrochen und das für ca…[Weiterlesen]