Leo

Leo

  • Hallo,
    Vielen Dank für euere Antworten.

    hm, 3 Monate – es heißt doch dass man nach 6-8 Wochen beurteilen soll, ob das Medikament hilft?

    Laut Theorie, soll man das Medikament einnehmen und wenn die Wirklung sich einstellt, soll man min. 6 Monate weiter einnehmen. Wenn man aber nicht 100% der Schmerzen weghat, wird man die Schmerzen nie 100% l…[Weiterlesen]

  • Und wie geht es weiter? So bekomme ich die Spannungskopfschmerzen nicht los.
    Wie warscheinlich ist es, dass der Körper daran gewöhnt und diese NW weggeht?

    Doxepin soll doch auch gut gegen Kopfschmerzen sein – gibts da wirklich so einen Unterschied? Vielleicht könnte ich statt dessen von Doxepin 50 mg nehmen und die Schmerzen wären komplett weg…[Weiterlesen]

  • Hallo,
    leider habe ich seit 3 Monaten Spannungskopfschmerzen. Ich habe mit Amitriptylin 10 mg angefangen, nach 1 Woche auf ¾ von 25 mg erhöht und ein paar Tage später habe ich 25 mg genommen.
    Seit dem ich 25 genommen habe, hatte ich dumpfes hören im Ohr (bin auf einem Ohr fast taub von Kindheit/Geburt). Das füllt sich so an, als ob man ganze Nach…[Weiterlesen]

  • Leo wurde ein Mitglied vor 4 Tagen, 13 Stunden

Zur Werkzeugleiste springen